COBI Datenschutzrichtlinie

Datenschutz und Datensicherheit haben bei der COBI GmbH oberste Priorität. Deshalb legen wir bei allen Geschäftsprozessen großen Wert auf den Schutz personenbezogener Daten. Für die Ausführung unserer Dienste erfassen und verwenden wir Ihre Daten entsprechend den rechtlichen Vorgaben wie im Folgenden beschrieben. 

Über die Webseite www.cobi.bike und die zugehörige Mobile App ermöglicht Ihnen COBI den Zugang zu vielfältigen Inhalten anderer Nutzer sowie sonstigen Inhalten. Diese Datenschutzrichtlinie definiert unsere Richtlinien hinsichtlich persönlich identifizierbarer Daten („personenbezogene Daten“) bei der Nutzung unserer Dienste. 

 

1. Erfassung und Nutzung personenbezogener Daten 

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten, können wir Ihre personenbezogenen Daten wie nachfolgend beschrieben erfassen: COBI speichert personenbezogene Daten nur, wenn dies erforderlich ist. COBI behandelt personenbezogene Daten nach dem Prinzip der Datenökonomie und Datenminimierung.
 

(1) Registrierung 

Für den Zugang zu den COBI-Diensten werden bei Ihrer Registrierung folgende personenbezogene Daten erfasst: 

  • E-Mail-Adresse (erforderlich)
  • Kennwort (erforderlich)
  • Name (freiwillig)
  • Persönliche Angaben wie Geschlecht, Alter, Gewicht (freiwillig)
     

 (2) Tracking 

Unsere Dienste umfassen verschiedene ortsbezogene Funktionen wie die Bestandsaufnahme Ihrer Outdoor-Aktivitäten. Um diese ortsbezogenen Funktionen anzubieten, kann COBI oder einer unserer Service Provider präzise Ortsdaten sowie die geographischen Position Ihres Mobilgerätes in Echtzeit erfassen, nutzen und weitergeben. 

Durch den Tracking-Prozess oder die Nutzung unserer Dienste können folgende personenbezogenen Daten gespeichert werden. 

(a) Basisdaten 

  • Benutzerdaten
  • Ortsdaten
  • Streckendaten

(b) Zusätzliche personenbezogene Daten 

  • Telefonkonfiguration (Anwendung) 
  • Telefongeräte  
  • Sounderkennung 
  • Geräuschpegel, Warnmeldungen
  • Fitness-Daten
     

(3) Ort der Daten 

Personenbezogene Daten wie E-Mail-Adresse, Pseudonyme usw. werden auf Servern in Deutschland gespeichert. 

Falls andere außer den oben beschriebenen personenbezogenen Daten erfasst werden sollen, werden Sie vorher gefragt, bevor wir mit der Erfassung derartiger Daten beginnen. 

 

2. Löschen Ihrer personenbezogenen Daten / Deaktivierung der Positionsbestimmung

Sie können jederzeit Ihr bei den COBI-Diensten erstellte Profil löschen. Dadurch wird Ihr Benutzerprofil komplett gelöscht. Zusätzlich werden alle mit diesem Profil verbundenen personenbezogenen Daten sicher gelöscht. Die Ausnahme bilden personenbezogene Daten zu deren längerfristigen Speicherung wir durch gesetzliche Anforderungen verpflichtet sind. Sie können Ihr Profil innerhalb der COBI-Dienste unter „Einstellungen“ löschen oder uns eine E-Mail an support@cobi.bike senden. 

Falls Sie uns um das Löschen Ihrer personenbezogenen Daten bitten, kann dies dazu führen, dass wir Ihnen unsere Dienste nicht mehr anbieten können. Wenn dieser Fall eintritt, sind wir auch von jeder Verpflichtung befreit, Ihnen diesen Service zu bieten.

Wenn Sie die Positionsbestimmung bei der COBI Installation deaktivieren, sind einige der darauf basierenden COBI Funktionen nicht mehr möglich. In diesem Fall sind wir ebenfalls nicht mehr verpflichtet, Ihnen unsere Dienste länger anzubieten.

 

3. Datensicherheit 

Wir unternehmen alle angemessenen Schritte, um Ihre Daten vor Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Veränderung oder Zerstörung zu schützen. 

Sie können selbst zum Schutz Ihrer Daten beitragen indem Sie Ihr Kennwort regelmäßig ändern. Schützen Sie das Kennwort vor unbefugtem Zugriff durch Dritte, die anderenfalls auf Ihr Profil zugreifen könnten. 

Wir beschränken den Zugriff auf personenbezogene Daten auf unsere Mitarbeiter, Auftragnehmer und Vertreter, die diese Informationen kennen müssen, um unsere Dienste auszuführen, zu entwickeln oder zu verbessern. 

COBI erfasst auch Fitness-Daten, die eine spezielle Art personenbezogener (gesundheitlicher) Daten von Ihnen darstellen, um Ihnen die oben beschriebenen Dienste anzubieten. Aufgrund der Sensibilität der personenbezogenen (gesundheitlichen) Daten unternehmen wir alle nötigen Schritte zum Schutz dieser sensiblen personenbezogenen Daten und holen Ihre Zustimmung zur Erfassung dieser Art von personenbezogenen Daten ein, bevor wir den Service anbieten. 

 

4. Einsatz von Cookies 

Für das Anbieten unserer Dienste können wir Cookies verwenden. Ein Cookie ist eine kleine Informationseinheit, welche der oder die Computer unserer Dienste an Ihren Browser sendet, wenn Sie auf unsere Dienste zugreifen. Unsere Cookies helfen uns, zusätzliche Funktionen anzubieten und die Nutzung unserer Dienste genauer zu analysieren. Beispielsweise können unsere Dienste ein Cookie in Ihrem Browser setzen, so dass Sie sich beim Besuch der Webseite nur einmal anmelden und das Kennwort eingeben müssen. In den meisten Browsern finden Sie einen Abschnitt „Hilfe“ in der Werkzeugleiste. Bitte schauen Sie dort nach, wie Sie über das Setzen eines neuen Cookies benachrichtigt werden und wie Sie Cookies deaktivieren können. Wir empfehlen jedoch, Cookies aktiviert zu lassen, damit Sie die Vorteile einiger Funktionen der Dienste nutzen können.

 

5. Google Analytics 

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. 

 

6. Datenintegrität 

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur für die Zwecke, für die sie erfasst worden sind und gemäß dieser Richtlinie oder aller anwendbaren dienstspezifischen Datenschutzerklärungen. Wir überprüfen unsere Praktiken zur Erfassung, Speicherung und Verarbeitung der Daten, damit wir nur jene persönlichen Daten erfassen, speichern und verarbeiten, die für die Ausführung oder Verbesserung unserer Dienste notwendig sind. Wir unternehmen angemessene Schritte um sicherzustellen, dass die verarbeiteten personenbezogenen Daten richtig, vollständig und aktuell sind. Es ist jedoch von unseren Benutzern abhängig, ob diese ihre personenbezogenen Daten bei Bedarf aktualisieren oder korrigieren. 

 

7. Änderungen unserer Datenschutzrichtlinie 

Die von uns angebotenen Dienste können sich gelegentlich ändern. Demzufolge kann es für uns notwendig werden, diese Datenschutzrichtlinie anzupassen. Entsprechend behalten wir uns das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu aktualisieren oder anzupassen. Bitte kontrollieren Sie diese Richtlinie regelmäßig und besonders, bevor Sie personenbezogene Daten übermitteln. 

 

8. Zugriff auf die Informationen und Abfrage von Informationen gemäß § 34 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) 

Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten genau dokumentiert aufzubewahren. Wir bieten Ihnen jederzeit einen Zugriff, um Ihr Profil zu aktualisieren und uns früher übermittelte personenbezogene Daten zu überarbeiten. Sie können kostenlos Informationen zu Umfang, Herkunft und Empfänger der gespeicherten personenbezogenen Daten sowie den Zweck der Speicherung erfragen. Außerdem können Sie jederzeit fordern, dass falsche personenbezogene Daten korrigiert werden. Um Informationen über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten, können Sie sich jederzeit per E-Mail an: support@cobi.bike wenden. 

 

9. Übermittlung an Dritte 

Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung werden - außer in dem Umfang, wie es in diesem Dokument beschrieben ist oder sofern wir gesetzlich dazu verpflichtet sind – keine personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Bei der Erfassung personenbezogener Daten sind wir stets bemüht, einen Link zu dieser Datenschutzrichtlinie bereitzustellen. Indem Sie uns freiwillig personenbezogene Daten zur Verfügung stellen stimmen Sie deren Verwendung durch uns im Rahmen dieser Datenschutzrichtlinie zu. Falls Sie durch unsere Dienste personenbezogene Daten übermitteln, stimmen Sie zu, dass diese personenbezogenen Daten von Ihrem aktuellen Standort an unsere Server übertragen werden. Wir werden jedoch die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, sobald Sie Ihre Registrierung für die Dienste beenden oder kündigen. 

 

10. Newsletter und regelmäßige Status E-Mails 

Nur wenn Sie sich ausdrücklich für den COBI Newsletter anmelden, erhalten Sie allgemeine Informationen und/oder auf Ihre persönlichen Interessen angepasste Informationen. Außerdem erhalten Sie Anweisungen zur Nutzung der COBI-App sowie für die erste Registrierung. Sie können den COBI-Newsletter jederzeit wieder abbestellen, indem Sie uns eine entsprechende E-Mail senden. 

 

11. Kontakt 

Wenn Sie zusätzliche Fragen oder Bedenken bezüglich dieser Richtlinie und unserem Umgang mit Informationen haben, können Sie sich jederzeit unter support@cobi.bike an uns wenden.

 

Jetzt COBI kaufen